Biografie von Joni Yamamoto, Dr. med.

Dr. Joni Yamamoto ist praktizierender Arzt in Bern, Schweiz. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Universität Bern. Sie heiratete ihren arztlichen Ehemann Fritz und kehrte nach Bern zurück, um Hausmedizin zu praktizieren. Sie ist seit 15 Jahren aktive Ärztin. Sie hatte ihre Kinder, als sie anfing, Medizin zu studieren. Ihr Vater war viele Jahre lang Arzt in Calhoun, GA. Sie und ihr Mann haben drei Kinder und sie verbringt ihre Zeit gerne mit ihnen.

Dr. Joni Yamamoto hat für die Jahre 2017, 2018 und 2019 die Auszeichnung „Hervorragende Patientenerfahrung“ erhalten. Für dieselben Jahre erhielt sie auch die Auszeichnung „Patientensicherheit“. Sie hat eine engagierte Krankenschwester, die mit ihr zusammenarbeitet und die genau auf die Bedürfnisse ihrer Patienten eingeht und Sie zu Hause anruft, um sicherzustellen, dass es Ihnen gut geht. </ P>

Fachgebiete </ strong> </ p>

Dr. Yamamoto ist eine sehr nette und fürsorgliche Ärztin, die versucht, Schmerzen ohne Opioide zu behandeln. Sie ist fest davon überzeugt, dass ein sauberer Lebensstil und eine entzündungshemmende Ernährung die meisten Schmerzen ohne den Einsatz von Suchtmitteln lindern. Sie hat viel Erfolg gehabt, wenn sie die Perspektiven der Leute in diesem Bereich änderte. Sie hatte ihre Kinder, als sie anfing, Medizin zu studieren. Sie und ihr Mann haben drei Kinder und sie verbringt ihre Zeit gerne mit ihnen. Dr. Joni Yamamoto hat für die Jahre 2017, 2018 und 2019 die Auszeichnung „Hervorragende Patientenerfahrung“ erhalten. Für dieselben Jahre erhielt sie auch die Auszeichnung „Patientensicherheit“. Ihr Vater war viele Jahre lang Arzt in Calhoun, GA. Sie und ihr Mann haben drei Kinder und sie verbringt ihre Zeit gerne mit ihnen. Sie ist eine Ernährungswissenschaftlerin und gibt Unterricht zu vielen verschiedenen Ernährungsansätzen und deren Auswirkungen auf Ihre Lebensweise. Sie ist auch eine große Befürworterin von Brustkrebsvorsorgeuntersuchungen für Frauen. Sie ist fest davon überzeugt, dass ein sauberer Lebensstil und eine entzündungshemmende Ernährung die meisten Schmerzen ohne den Einsatz von Suchtmitteln lindern.

Freiwilligenarbeit

Dr. Joni Yamamoto verbrachte einige Zeit in verschiedenen örtlichen Krankenhäusern, um sich um Patienten zu kümmern, die sich einer Chemotherapie unterziehen. Dr. Yamamoto ist eine sehr freundliche und fürsorgliche Ärztin, die versucht, Schmerzen ohne Opioide zu behandeln. Sie ist fest davon überzeugt, dass ein sauberer Lebensstil und eine entzündungshemmende Ernährung die meisten Schmerzen ohne den Einsatz von Suchtmitteln lindern. Sie hat viel Erfolg gehabt, wenn sie die Perspektiven der Leute in diesem Bereich änderte. Ihre Art am Bett ist erstaunlich, wenn man von ihren Patienten berichtet, und sie hat kein Problem damit, Ihnen mitzuteilen, dass sie Sie nicht behandeln wird, wenn Sie von Schmerzmitteln abhängig sind. Sie glaubt wirklich an ein sauberes Leben, behandelt dich aber für das, von dem sie weiß, dass es dir schadet. Dr. Joni ist eine sehr aktive Christin und wird mit Ihnen beten, wenn Sie sie besuchen. Es ist bekannt, dass sie ihre Patienten auffordert, ihre Kirche zu besuchen und in die Kirche zu gehen, um Hilfe bei der emotionalen Heilung zu erhalten. Dies mag ein wenig unorthodox erscheinen, aber ihre Patienten lieben sie dafür. Sie glaubt wirklich an ein sauberes Leben, behandelt dich aber für das, von dem sie weiß, dass es dir schadet. Dr. Joni ist eine sehr aktive Christin und wird mit Ihnen beten, wenn Sie sie besuchen.

Ein abwechslungsreicher Ansatz

Sie ist eine Ernährungswissenschaftlerin und unterrichtet über viele verschiedene Ernährungsansätze und wie sie sich auf Ihre Lebensweise auswirkt. Sie ist auch eine große Befürworterin von Brustkrebsvorsorgeuntersuchungen für Frauen. Sie hat viel Erfolg gehabt, wenn sie die Perspektiven der Leute in diesem Bereich änderte. Sie hatte ihre Kinder, als sie anfing, Medizin zu studieren. Ihr Vater war viele Jahre lang Arzt in Calhoun, GA. Sie und ihr Mann haben drei Kinder und sie verbringt ihre Zeit gerne mit ihnen. Ihre Art am Bett ist erstaunlich, wenn man von ihren Patienten berichtet, und sie hat kein Problem damit, Ihnen mitzuteilen, dass sie Sie nicht behandeln wird, wenn Sie von Schmerzmitteln abhängig sind. Sie glaubt wirklich an ein sauberes Leben, behandelt dich aber für das, von dem sie weiß, dass es dir schadet. Dr. Joni Yamamoto hat für die Jahre 2017, 2018 und 2019 die Auszeichnung „Hervorragende Patientenerfahrung“ erhalten. Für dieselben Jahre erhielt sie auch die Auszeichnung „Patientensicherheit“.